Balken
S

ilvia Crastan – Violine

E

va Crastan Kaestner – Klavier

Silvia Crastan – Violine

Nach Studien in der Schweiz bei Nicolas Chumachenco, Corrado Romano und Ulrich Lehmann erhielt sie das Lehrdiplom und das Konzertdiplom. Sie besuchte Meisterkurse bei V. Pikaisen, W. Wilkomirska und wurde 1995 in die European Mozart Academy in Krakau (Polen) eingeladen. Sie gewann verschiedene Preise an nationalen und internationalen Wettbewerben.

Nach dem Konzertdiplom (SMPV) studierte Silvia Crastan zwei Jahre an der "Guildhall School of music and drama" in London, wo sie heute als freischaffende Musikerin und Violinpädagogin lebt und innovative Projekte initiiert.

Eva Crastan Kaestner – Klavier

Nach der Matur widmete sie ihre ungeteilte Aufmerksamkeit der Musik und erhielt nach Studien bei R. Petkova, K.-A. Kolly und Daniel Höxter das Lehr- und Konzertdiplom für Klavier. Darüber hinaus beschäftigte sie sich intensiv mit alter Musik und erwarb das Lehrdiplom für Blockflöte an der Schola Cantorum Basiliensis bei Marianne Lüthi. Sie besuchte Meisterkurse für Klavier bei V. Merzhanov, H. Frances und gewann verschiedene Preise an nationalen und internationalen Wettbewerben.

An den Universitäten Zürich und Basel studierte Eva Crastan Musikwissenschaft, Literatur und Kulturmanagement. Neben ihrer projektbezogenen Konzerttätigkeit mit dem "Duo Crastan" im In- und Ausland ist Eva Crastan Leiterin der Musikschule Rothrist.

Ausschnitt 1
Ausschnitt 1